Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank Schäffler

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2013

FDP Schäffler kandidiert für Präsidium

„Der Euro und die Energiewende werden zentrale Themen bleiben.“

Berlin – Der als Kritiker der Euro-Rettungspolitik bekannt gewordene FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler will für das Präsidium seiner Partei kandidieren. Das habe er am Dienstag in seinem Bezirksvorstand angekündigt, sagte Schäffler dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. „Der Euro und die Energiewende werden zentrale Themen bleiben. Ich glaube, ich kann in diesen Bereichen meinen Beitrag leisten“, sagte er.

Schäffler hatte im Parlament mehrfach gegen die Euro-Rettungspolitik der Bundesregierung gestimmt. Er hatte zudem eine Mitgliederbefragung zu dem Thema in der FDP durchgesetzt, die er knapp verlor. Der designierte Parteichef Christian Lindner müsse die FDP zusammenführen, sagte Schäffler. „Das heißt, es muss auch für meine Positionen Platz sein.“

Lindner bat sich von seiner Partei eine Schonfrist bis 2017 aus. „Für mich ist die Bundestagswahl 2017 die entscheidende Station“, sagt er. „Bis dahin sind es nur Zwischenziele. Daran will ich mich messen lassen.“ Die FDP werde eine staatstragende Partei bleiben, sagte Lindner. Er habe noch kein fertiges Programm und keinen fertigen Maßnahmen-Plan.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-schaeffler-kandidiert-fuer-fdp-praesidium-66415.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen