Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

25.08.2011

FDP rügt Union wegen Vorfestlegung auf Steuerentlastung von 6 Milliarden Euro

Berlin – Die FDP hat verärgert auf Vorfestlegungen von Unionsfraktionschef Volker Kauder zum Umfang der für 2013 versprochenen Steuerentlastungen reagiert. „Volker Kauder legt sich zu früh auf ein Volumen der Entlastung fest“, sagte dazu FDP-Generalsekretär Christian Lindner am Donnerstag der „Süddeutschen Zeitung“. „Gerade angesichts der sich verändernden Wachstumsprognosen sollte die Koalition daran festhalten, erst im Oktober konkret zu entscheiden.“

Die FDP habe sich an Spekulationen über den Umfang der angestrebten Entlastung nie beteiligt, sagte Lindner. Die Entlastung bei Steuern und Sozialabgaben sei für die Liberalen eine Frage der Gerechtigkeit und ein Beitrag zur Verstetigung des Wachstums. „Priorität hat aber, die Ziele der Schuldenbremse schon 2014 und damit mindestens zwei Jahre früher als geplant zu erreichen.“

Philipp Rösler habe bereits vor seiner Wahl zum Parteivorsitzenden unterstrichen, dass für die FDP Haushaltskonsolidierung und Entlastung zusammengehören müssten. „Das Volumen muss also so bemessen werden, dass die Entschuldung durch die Belebung unterstützt und nicht verzögert wird.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-ruegt-union-wegen-vorfestlegung-auf-steuerentlastung-von-6-milliarden-euro-26635.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Drohnen-Streit Union wirft SPD „Verrat“ vor

CDU und CSU haben der SPD vorgeworfen, aus Wahlkampfgründen die Anschaffung von bewaffnungsfähigen Drohnen zu blockieren. Der verteidigungspolitische ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Gabriel CDU gefährdet Kohls Vermächtnis

Der ehemalige SPD-Vorsitzende, Außenminister Sigmar Gabriel, hat den verstorbenen ehemaligen Bundeskanzler als großen Europäer gewürdigt. In einem Beitrag ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Weitere Schlagzeilen