Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

02.01.2012

Steuern FDP plant Steueroffensive für 2012

Berlin – Die FDP will auch im neuen Jahr mit dem Thema Steuern bei den Wählern punkten. Wie die „Bild-Zeitung“ berichtet, wollen die Liberalen unter anderem weitere Steuervereinfachungen für Bürger und Unternehmen durchsetzen.

Danach sollen beispielsweise Steuerbescheide künftig verständlicher gestaltet und die steuerliche Förderung von Pflegekosten vereinfacht werden, bestätigte der FDP-Obmann im Finanzausschuss, Daniel Volk, der Zeitung. „Es gibt unzählige Vorschriften und Einzelfallregelungen, die kein Bürger mehr nachvollziehen kann. Da müssen wir ran“, sagte Volk.

Zugleich wollen die Finanzpolitiker der FDP-Bundestagsfraktion den Gesetzentwurf zur Steuerentlastung verschärfen. Es müsse sichergestellt werden, dass der Einkommenssteuertarifverlauf auch nach 2014 dauerhaft so angepasst werde, so dass die kalte Progression abgemildert werde.

Bisher heißt es im Gesetzentwurf lediglich, dass eine regelmäßige Überprüfung des Tarifverlaufs stattfinden soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-plant-steueroffensive-fuer-2012-32711.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen