Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Atomkoffer

© über dts Nachrichtenagentur

25.08.2017

FDP Lindner warnt vor Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland

„Wir würden bei Abzug an Einfluss und Informationen in der Nato verlieren.“

Berlin – FDP-Chef Christian Lindner hat vor Forderungen nach einem Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland gewarnt. „Wir würden bei Abzug an Einfluss und Informationen in der Nato verlieren“, sagte Lindner der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe).

Zudem sei der entsprechende Vorschlag von SPD-Chef Martin Schulz nicht glaubwürdig. „Die SPD hätte seit 1998 vielfach Gelegenheit gehabt, sich dafür einzusetzen“, so Lindner.

Die Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen und die atomare Aufrüstungsspirale gehöre zwar dringend auf die politische Agenda. „Die nukleare Teilhabe Deutschlands ist dabei aber das geringste Problem und deshalb ein Wahlkampfmanöver der SPD“, sagte Lindner. Die FDP habe die Position auch gehabt, inzwischen sei die Lage jedoch anders.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-lindner-warnt-vor-abzug-von-us-atomwaffen-aus-deutschland-100846.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

EU Hilfen EVP-Chef Weber fordert Ende der Zahlungen an die Türkei

Der Fraktionsvorsitzende der EVP im EU-Parlament, Manfred Weber, verlangt das Ende der finanziellen Unterstützung der Türkei. "Die Gelder müssen gestoppt ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Deutsche in der Türkei inhaftiert

Die Zahl der in der Türkei inhaftierten Deutschen ist weiter gestiegen. Wie aus dem Auswärtigen Amt zu hören ist, sind derzeit 54 Deutsche in der Türkei ...

Steffi Lemke

© über dts Nachrichtenagentur

Bergbauvorhaben Grüne wollen Amazonas-Regenwald retten

Die Grünen haben sich entsetzt über die Entscheidung der brasilianischen Regierung gezeigt, ein Bergbauvorhaben in einem Amazonas-Nationalpark zuzulassen. ...

Weitere Schlagzeilen