Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Koppelin gibt Guido Westerwelle Rückendeckung

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

30.08.2011

FDP Koppelin gibt Guido Westerwelle Rückendeckung

Kiel – Der Landesvorsitzende Schleswig-Holsteins, Jürgen Koppelin (FDP), hat dem umstrittenen Außenminister Guido Westerwelle Rückendeckung gegeben.

„Der ist kein Außenminister auf Abruf. Ich finde, er hat seine Sache gut gemacht“, sagte Koppelin im Deutschlandfunk. Vor allem die Medien würden den Spitzenpolitiker als einen „Antitypen“ darstellen. „Ich habe dabei mehr den Eindruck, es geht ihnen gar nicht um Libyen, um diesen Einsatz. Es geht ihnen allein um Westerwelle“, so der Landesvorsitzende.

Er lobte zudem die Verdienste des Außenministers. „Er hat Geiseln rausgeholt zum Beispiel aus dem Iran, zwei Journalisten. Es hat auch in Libyen übrigens Geiseln gegeben, das waren Schweizer Geiseln“, erklärte Koppelin.

Man müsse Westerwelle nicht als Person mögen, aber er sei nach Meinung des Bundestagsabgeordneten ein zu akzeptierender Außenminister.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-landesvorsitzender-koppelin-gibt-guido-westerwelle-rueckendeckung-26969.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen