Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Kubicki

© über dts Nachrichtenagentur

02.06.2015

FDP Kubicki legt AfD Abwicklung nahe

„Das Chaos bei der AfD scheint Programm zu werden.“

Berlin – Der FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hat der AfD nach der Absage ihres Parteitags die Abwicklung nahegelegt. „Das Chaos bei der AfD scheint Programm zu werden“, sagte Kubicki der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). „Es wäre sicher sinnvoll, wenn die verbliebenen Mitglieder dieses Vereins seine Auflösung beschließen würden.“

Der AfD-Bundesvorstand hatte den für Mitte Juni in Kassel geplanten Parteitag abgesagt, nachdem Unregelmäßigkeiten bei den Delegiertenwahlen in einigen Landesverbänden festgestellt worden waren. Damit erhält der in die Defensive geratene AfD-Sprecher Bernd Lucke eine Atempause im Machtkampf mit seiner Sprecher-Kollegin Frauke Petry.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-kubicki-legt-afd-abwicklung-nahe-84407.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen