Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP ist gescheitert

© dapd

14.03.2012

Steinbrück FDP ist gescheitert

„Es ist nicht mehr dieselbe FDP, die ich kennengelernt habe, als ich politisch anfing“.

Hannover – Nach Einschätzung des früheren Bundesfinanzministers Peer Steinbrück ist die FDP inhaltlich und personell am Ende. „Es ist nicht mehr dieselbe FDP, die ich kennengelernt habe, als ich politisch anfing. Da gab es ein breites FDP-Angebot, personell und inhaltlich. Das ist alles vorbei“, sagte der SPD-Politiker der in Hannover erscheinenden „Neuen Presse“ (Mittwochausgabe). Mit der Fokussierung auf das Thema Steuersenkung sei die Partei zudem „erkennbar an den faktischen Verhältnissen“ gescheitert.

Wann die SPD ihren Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl kürt, ließ Steinbrück weiter offen. Für eine Entscheidung sei es noch viel zu früh. „Der würde rundgeputzt, dass es nur so kracht“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-ist-gescheitert-45630.html

Weitere Nachrichten

Landtag von Sachsen-Anhalt

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Weitere Austritte aus AfD-Fraktion deuten sich an

Nach dem Austritt von Sarah Sauermann aus der Landtagsfraktion der AfD in Sachsen-Anhalt werden weitere Austritte immer wahrscheinlicher. Das berichtet die ...

Joschka Fischer

© über dts Nachrichtenagentur

Joschka Fischer Merkels Handlungsspielraum beim Brexit ist begrenzt

Der ehemalige deutsche Außenminister Joschka Fischer (Grüne) warnt davor, bei den Brexit-Verhandlungen zu viel von einer deutschen Vermittlerrolle zu ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Wahltrend Union verliert – SPD stabilisiert sich

Die SPD verliert im stern-RTL-Wahltrend nicht weiter an Zustimmung und kann sich bei 25 Prozent stabilisieren, während die Union aus CDU und CSU im ...

Weitere Schlagzeilen