Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP-Generalsekretär Lindner bekräftigt Pläne für Steuersenkungen

© FDP

24.06.2011

Steuern FDP-Generalsekretär Lindner bekräftigt Pläne für Steuersenkungen

Berlin – Christian Lindner, Generalsekretär der FDP, geht davon aus, dass die von der schwarz-gelben Koalition geplanten Steuersenkungen noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden. Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk betonte Lindner, dass dies die klare Absprache zwischen dem FDP-Vorsitzenden Rösler und der Bundeskanzlerin sei. Diskutiert werden müsse allerdings noch über Termine und den Umfang.

Lindner nannte zwei Gründe für Steuersenkungen noch in dieser Legislaturperiode: „Der erste Grund ist, dass gegenwärtig die Menschen, die Arbeitnehmer mehr von den Gehaltserhöhungen, die sie im Aufschwung bekommen haben, an den Staat abgeben müssen, als selbst bei ihnen verbleibt.“

Der zweite Grund sei die makroökonomische Situation. „Man hat jetzt in diesem Quartal schon gesehen, dass sich das Konjunkturklima eintrüben könnte. Und hier einen Impuls für Wachstum und damit auch für Beschäftigung zu senden durch einen Entlastungsschritt, gerade bei unteren und mittleren Einkommen, die einen hohen Konsumanteil haben und eine geringe Sparquote haben, das könnte ein wichtiges Signal sein, um das Wachstum zu pflegen“, so der FDP-Generalsekretär.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-generalsekretaer-lindner-bekraeftigt-plaene-fuer-steuersenkungen-22536.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Günther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Daniel Günther ist zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt worden. Günther erhielt am Mittwoch im ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Gesetz gegen Hass im Netz Grüne warnen vor Schnellschuss

Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, kritisiert die Vorgehensweise von Justizminister Heiko Maas (SPD), ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Rechtsausschuss macht Weg für Abstimmung frei

Der Rechtsausschuss des Bundestages hat dem Parlament mit den Stimmen von SPD, Linken und Grünen die Annahme eines Gesetzentwurfes des Bundesrates zur "Ehe ...

Weitere Schlagzeilen