Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

28.09.2016

FDP EU-Vize-Parlamentspräsident verteidigt Draghis Niedrigzinspolitik

„Man kann dies ökonomisch nicht kritisieren.“

Brüssel/Bonn – Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff, hat angesichts des Besuchs des Präsidenten der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, im Deutschen Bundestag dessen Geldpolitik verteidigt. „Man kann dies ökonomisch nicht kritisieren, obwohl es im Norden Europas sicherlich schwierig ist“, erklärte der FDP-Politiker dem Fernsehsender phoenix.

Allerdings seien die wirtschaftlichen Verhältnisse und insbesondere die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in den südlichen EU-Mitgliedsländern nach wie vor sehr schwierig. „Und deshalb muss man bei der Niedrigzinspolitik den europäischen Blick haben“, so das Mitglied des Europäischen Parlaments.

Den Kauf von Firmenanteilen, wie dies die EZB als weitere Stützungsmaßnahme praktiziere, lehnten die Liberalen als unzulässigen Eingriff ins Finanzsystem ab.

Wenig Zuversicht verbreitete Graf Lambsdorff hinsichtlich des heute anstehenden Gesprächs von Kanzlerin Merkel, Frankreichs Staatspräsident Hollande, EU-Kommissionspräsident Juncker und 20 Vorstandsvorsitzenden führender europäischer Unternehmen, die dem European Round Table of Industrialists (ERT) angehören. Gemeinsam will man aktuelle Fragen wirtschaftlicher Zusammenarbeit in Europa erörtern.

„Das werden wieder schöne Erklärungen sein, aber meine Erwartungen, dass dabei etwas herauskommt, sind sehr gering“, so Lambsdorff. Gerade bei der Digitalisierung der Wirtschaft, über die bei dem Treffen gesprochen werden soll, lägen die EU und auch Deutschland weit zurück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-eu-vize-parlamentspraesident-verteidigt-draghis-niedrigzinspolitik-95280.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen