Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP: Einigung möglich bei Vorratsdatenspeicherung

© dts Nachrichtenagentur

10.09.2011

Vorratsdatenspeicherung FDP: Einigung möglich bei Vorratsdatenspeicherung

Berlin – Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg van Essen, hat die jüngste Kritik mehrerer führender Unionspolitiker an Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) zurückgewiesen, zugleich aber eine Lösung des Streits um die Vorratsdatenspeicherung als möglich bezeichnet. „Ich rate allen zur Vernunft“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ und fügte hinzu: „Durch voreilige Äußerungen wird eine vernünftige Lösung nur erschwert.“ Die aktuellen Festnahmen zweier Terrorverdächtiger in Berlin und die Vorratsdatenspeicherung hätten im Übrigen nichts miteinander zu tun, betonte van Essen.

Zuvor hatte der Unionsfraktionsvorsitzende Volker Kauder die Ministerin als „ein Problem“ bezeichnet. Der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Stefan Müller, erklärte, sie spiele mit der Sicherheit der Deutschen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-einigung-moeglich-bei-vorratsdatenspeicherung-27673.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen