Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

16.01.2011

FDP-Chef Westerwelle trotzt weiterhin parteiinterner Kritik

Berlin – FDP-Chef Guido Westerwelle will ungeachtet der heftigen innerparteilichen Kritik „mit Elan und mit Ausdauer“ für einen Politikwechsel „hin zu mehr Freiheit in Verantwortung“ kämpfen. Dieser „Auftrag“ erwachse aus dem Rekordergebnis der FDP bei der Bundestagswahl, sagte Westerwelle in einem Interview mit dem „Tagesspiegel am Sonntag“. Wer politische Verantwortung trage, müsse mit Zustimmung ebenso umgehen können wie mit Kritik. „Ich bin ein Kämpfer“, fügte Westerwelle hinzu. „Ich habe mich ehrlich geprüft und weiß, dass wir Liberale das Richtige tun. In der Wirtschaft, bei der Vorfahrt für Bildung und bei den Bürgerrechten.“

Mit Blick auf die Landtagswahl in Baden-Württemberg zeigte sich Westerwelle überzeugt davon, dass seine Partei ein „gutes, vielleicht sogar ein sehr gutes Ergebnis erzielen“ werde: „Für mich ist entscheidend, dass die schwarz-gelbe Koalition in Stuttgart als eine der erfolgreichsten Landesregierungen zum Wohl der Menschen im Südwesten bestätigt wird.“ Baden-Württemberg müsse Motor der wirtschaftlichen Entwicklung in ganz Deutschland bleiben und dürfe nicht einer linken Regierung in die Hände fallen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-chef-westerwelle-trotzt-weiterhin-parteiinterner-kritik-18918.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen