Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

18.09.2011

FDP-Bundestagsabgeordneter Daniel Volk unter Plagiats-Verdacht

München – Plagiatsjäger haben jetzt den FDP-Bundestagsabgeordneten Daniel Volk, 41, aus München im Visier. Auf der Internetseite „Vroniplag“ führen sie rund 50 Stellen aus seiner Doktorarbeit auf, die sie als Plagiate werten, berichtet der „Spiegel“. Darunter finden sich mehrere Passagen, die aus anderen wissenschaftlichen Werken übernommen und mit einer Fußnote versehen sind, aber nicht mit Anführungszeichen als wörtliches Zitat gekennzeichnet werden.

Dies ähnelt dem Vorgehen des niedersächsischen Kultusministers Bernd Althusmann (CDU), dessen Dissertation die Universität Potsdam derzeit prüft. Es bleibt aber weit hinter den Mängeln in der Doktorarbeit des Ex-Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zurück.

Volk bezeichnete gegenüber dem „Spiegel“ „die allermeisten Vorwürfe“ als „nicht nachvollziehbar“. Er habe keineswegs abgeschrieben. Der Jurist sitzt seit 2008 im Bundestag und ist derzeit Obmann seiner Fraktion im Finanzausschuss. Die Dissertation hatte er 2003 an der Universität Würzburg eingereicht, gefördert wurde die Arbeit laut dem Vorwort durch ein Stipendium der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-bundestagsabgeordneter-daniel-volk-unter-plagiats-verdacht-28180.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen