Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

18.10.2010

FDP bringt Kerosinsteuer statt Flugticketabgabe ins Gespräch

Berlin – In der FDP gibt es Bestrebungen, die umstrittene Flugticketabgabe durch eine Steuer auf Flugbenzin zu ersetzen. In der „Bild“-Zeitung forderte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Jürgen Koppelin, die Einführung einer Kerosinsteuer für alle Flugzeuge. „Eine Kerosinsteuer wäre gerecht, da sie auch die Luftfracht einbezieht“, sagte Koppelin.

Außerdem gehe es darum, bei der Einführung neuer Belastungen zusätzliche Bürokratie zu verhindern. Nach Schätzungen Koppelins könnte der Bund durch die Einführung einer Kerosinsteuer jährlich rund 300 Millionen Euro zusätzlich einnehmen. Da sei allerdings etwas weniger als die geplante Flugticketabgabe bringen würde. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) erhofft sich durch die so genannte Ticket-Tax Mehreinnahmen von bis zu einer Milliarde Euro pro Jahr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-bringt-kerosinsteuer-statt-flugticketabgabe-ins-gespraech-16334.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen