Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

FCK leiht Bayern-Talent Weiser aus

© EPei / CC BY-SA 3.0

02.01.2013

2. Bundesliga FCK leiht Bayern-Talent Weiser aus

Der Mittelfeldspieler absolvierte bisher ein Bundesligaspiel.

Kaiserslautern – Der Zweitligist 1. FC Kaiserslautern leiht das Nachwuchstalent Mitchell Weiser vom FC Bayern München aus. Wie der FCK am Mittwoch mitteilte, kommt der 18-Jährige bis 30. Juni 2013 zu den „Roten Teufeln“.

Der Mittelfeldspieler absolvierte bisher ein Bundesligaspiel für den 1. FC Köln und eine Begegnung im DFB-Pokal für Bayern München, am 31. Oktober 2012 beim 4:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals.

„Wir freuen uns, dass wir mit Mitchell Weiser einen sehr talentierten jungen Spieler für uns verpflichten konnten, dessen Qualitäten uns weiterhelfen können“, sagte der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz zur Neuverpflichtung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fck-leiht-bayern-talent-weiser-aus-58663.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen