Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Wird umstrittenes Freundschaftsspiel verlegt?

© dapd

06.02.2012

FC Bayern München Wird umstrittenes Freundschaftsspiel verlegt?

Rechteinhaber “Infront” zu Gesprächen bereit.

München – Eine Verlegung des laut Deutschen Fußball-Bund (DFB) unglücklich terminierten Freundschaftsspiels zwischen dem FC Bayern und der Niederlande ist offenbar möglich. Wie die “Sport Bild” berichtet, ist der Rechteinhaber “Infront” zu Gesprächen bereit. “Wir haben eine Verpflichtung übernommen und unser Vertragspartner auch. Wenn sich jetzt etwas ändert, weil es Probleme mit dem DFB gibt, dann müssen die Bayern mit uns sprechen, ob eine Änderung des Vertragszustandes gewünscht ist”, sagte Günter Netzer als Exekutiv-Direktor der Rechteagentur dem Fachmagazin.

Bisher habe allerdings “niemand mit uns gesprochen”, sagte Netzer. Der 67-Jährige soll mit “Infront” für angeblich drei Millionen Euro die Rechte an der Partie am 22. Mai erworben haben. Da der Termin in die Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft auf die EURO 2012 fällt, hatte sich der designierte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach vergangene Woche für eine Spielverlegung ausgesprochen.

Die Bayern hatten Niersbachs Vorstoß irritiert zur Kenntnis genommen. Die Terminierung “war und ist dem DFB seit langer Zeit bekannt”, hieß es in einer Pressemitteilung. Zudem haben “der DFB, der holländische Fußballverband KNVB und auch die UEFA gemeinsam an der Umsetzung dieses Spieles mitgeholfen”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fc-bayern-wird-umstrittenes-freundschaftsspiel-verlegt-38293.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen