Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

29.04.2010

FC Bayern trifft im Champions-League-Finale auf Inter Mailand

Barcelona – Der FC Bayern wird im Finale der Champions League auf Inter Mailand treffen. Die Italiener unterlagen zwar am Abend beim FC Barcelona mit 0:1, kommen aber trotzdem ins Endspiel, weil sie das Halbfinal-Hinspiel mit 3:1 gewonnen hatten. Während Barcelona einen regelrechten Sturmlauf und insbesondere gegen Ende wütende Angriffe lieferte, mauerte Inter 90 Minuten lang. Den Treffer, der Barcelona in den letzten Minuten noch vom Finale träumen ließ, erzielte Piqué in der 84. Minute. Inter Mailand war nach der 28. Minute in der Unterzahl, nachdem Motta wegen einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen worden war. Inter Mailand und der FC Bayern München werden das Finale am 22. Mai in Madrid bestreiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fc-bayern-trifft-im-champions-league-finale-auf-inter-mailand-10132.html

Weitere Nachrichten

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Dopingskandale Scharping sieht Radsport vollständig rehabilitiert

Für Rudolf Scharping hat der Radsport seine Glaubwürdigkeit nach den großen Dopingskandalen komplett zurückgewonnen. Auf die Frage, bei welchem Kilometer ...

Anthony Modeste 1. FC Köln

© über dts Nachrichtenagentur

1. FC Köln Schmadtke bestätigt Angebot aus China für Modeste

Im Bemühen, Stürmer Anthony Modeste zu verpflichten, ist der chinesische Erstligist Tianjin Quanjian beim 1. FC Köln mit einem Angebot vorstellig geworden: ...

ARD

© über dts Nachrichtenagentur

Sportübertragungen DOSB-Vize fordert ARD und ZDF zum Umdenken auf

Der Vize-Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Walter Schneeloch, fordert nach dem Verlust der Champions-League-Rechte im ZDF ein ...

Weitere Schlagzeilen