Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

FC Bayern startet ins Trainingslager nach Katar

© dts Nachrichtenagentur

02.01.2012

1. Bundesliga FC Bayern startet ins Trainingslager nach Katar

München – Der FC Bayern München ist an diesem Montag als erster Bundesligist in die Rückrunden-Vorbereitung gestartet.

Die Elf von Trainer Jupp Heynckes flog ohne auch nur eine Übungseinheit in Deutschland mit dem Lufthansa-Flug LH 2570 gleich ins Trainingslager nach Katar. Am Persischen Golf wollen die Münchener in den kommenden acht Tagen den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde legen. Mario Gomez, Anatolij Tymoschtschuk, Luiz Gustavo, Rafinha und Takashi Usami fehlten am Münchener Flughafen, da sie direkt aus dem Urlaub nach Doha reisen.

Bei fünf weiteren Teams steht ebenfalls schon am Montag der Trainingsauftakt auf dem Programm. Der 1. FC Nürnberg steigt am Mittwoch als letzter Verein der 1. Bundesliga in die Rückrunden-Vorbereitung ein. Viele Bundesligisten haben ihre Trainingslager im türkischen Belek oder in Spanien, nur die TSG 1899 Hoffenheim und Aufsteiger FC Augsburg bleiben in Deutschland.

Die Rückrunde der Bundesliga startet am 20. Januar mit der Partie Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fc-bayern-startet-ins-trainingslager-nach-katar-32719.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen