Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Pep Guardiola

© über dts Nachrichtenagentur

30.10.2015

FC Bayern München Matthäus versteht Haltung von Guardiola nicht

„Auf was wartet der Spanier eigentlich noch, warum verlängert er nicht?“

München – Der frühere Kapitän des FC Bayern München, Lothar Matthäus, versteht die Haltung von Bayern-Trainer Pep Guardiola nicht. „Auf was wartet der Spanier eigentlich noch, warum verlängert er nicht“, fragt Matthäus in seiner neuen Kolumne auf „Yahoo Sport“.

„Von Seiten des Vereins ist doch alles gerichtet, und mal ehrlich: Was gibt es Besseres für ihn als die Bayern? Barcelona hat er bereits trainiert, Madrid ist aufgrund seiner Herkunft ein Tabu.“ Es bleibe die Premier League, so Matthäus. „Klar, die Engländer haben sehr viel Geld, aber sportlich hinken sie derzeit doch hinterher“, so der Weltmeister von 1990. In München werde Guardiola jeder Wunsch erfüllt, betonte Matthäus.

Guardiolas Vertrag beim deutschen Rekordmeister läuft im kommenden Sommer aus. Bislang hat sich der Katalane noch nicht entschieden, ob er seinen Vertrag in München verlängert oder nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fc-bayern-muenchen-matthaeus-versteht-haltung-von-guardiola-nicht-90261.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen