Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Pep Guardiola

© über dts Nachrichtenagentur

11.07.2013

FC Bayern München Guardiola bestätigt Interesse an Thiago

„Entweder Thiago oder nichts.“

Trient – Der neue Trainer vom FC Bayern München, Pep Guardiola, hat das Interesse an Thiago Alcantara vom FC Barcelona bestätigt. Er habe bei Matthias Sammer und Karl-Heinz Rummenigge wegen des 22-jährigen Mittelfeldspielers angefragt, sagte Guardiola auf einer Pressekonferenz am Donnerstag im Bayern-Trainingslager am Gardasee.

„Ich kenne ihn sehr gut. Er hat unter mir in Barcas zweiter Mannschaft trainiert. Wir müssen abwarten, was passiert“, sagte der Übungsleiter der Münchener auf Nachfrage des Fernsehsenders Sport1.

Thiago ist noch bis zum Jahr 2015 an Barcelona gebunden, seine festgeschriebene Ablösesumme soll bei 18 Millionen Euro liegen.

Andere Transfers schloss Guardiola auf der Pressekonferenz aus. „Entweder Thiago oder nichts.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fc-bayern-muenchen-guardiola-bestaetigt-interesse-an-thiago-63773.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen