Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Philipp Lahm

© Steindy / CC BY-SA 3.0

02.01.2014

Lahm Zusammenarbeit mit Pep Guardiola sehr gut

„Wir können über alles reden.“

München – Der Mannschaftskapitän des FC Bayern München, Philipp Lahm, hat die Zusammenarbeit zwischen dem Trainer des deutschen Rekordmeisters, Pep Guardiola, und der Mannschaft der Münchener als sehr gut bezeichnet.

„Wir können über alles reden. Man kann immer zu ihm kommen, wenn man etwas auf dem Herzen hat oder Vorschläge einbringen möchte“, sagte Lahm im Gespräch mit der Internetseite seines Vereins über den Übungsleiter.

Dass Guardiola ihn unlängst als intelligentesten Spieler, den er je trainiert habe, bezeichnete, habe Lahm stolz gemacht. „Es war ein großes Kompliment – vor allem, wenn man bedenkt, wen er schon alles in seinem Leben trainiert hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fc-bayern-lahm-zusammenarbeit-mit-pep-guardiola-sehr-gut-68254.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen