Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

FC Augsburg empfängt Werder Bremen

© dts Nachrichtenagentur

21.10.2011

1. Bundesliga FC Augsburg empfängt Werder Bremen

Augsburg – Der FC Augsburg empfängt am Freitagabend zum Auftakt des 10. Spieltags der Fußball-Bundesliga den SV Werder Bremen (Anstoß: 20:30 Uhr). Im besonderen Fokus stehen dabei die Torhüter beider Vereine.

Tim Wiese kehrt nach abgesessener Rotsperre wieder in die Startformation der Bremer zurück und nimmt sein Team gleich in die Pflicht: „Wir sind eine Mannschaft, die in der Liga oben mitspielen kann. Das müssen wir in Augsburg aber auch beweisen“, sagte der 29-Jährige.

Auf Seiten der Augsburger will Simon Jentzsch trotz eines gebrochenen Ringfingers auflaufen. Trainer Jos Luhukay ist aber auch von dessen Ersatzmann Mohamed Amsif überzeugt: „Falls es so kommen sollte, dass Mo ins Tor muss, hat er das Vertrauen.“

Am Samstag kommt es zu folgenden Begegnungen: Nürnberg – Stuttgart, Hertha BSC – Mainz, Hoffenheim – Mönchengladbach, Kaiserslautern – Freiburg, Dortmund – Köln, Hamburg – Wolfsburg. Die Begegnungen zwischen Leverkusen und Schalke sowie Hannover und Bayern komplettieren am Sonntag den 10. Spieltag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fc-augsburg-empfaengt-werder-bremen-29843.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen