Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Favoriten dominieren DM der Wasserspringer

© dapd

22.01.2012

Wasserspringen Favoriten dominieren DM der Wasserspringer

Hausding und Dieckow sichern jeweils zweiten Titel.

Halle/Saale – Die deutschen Top-Wasserspringer sind zum Auftakt des Olympia-Jahres in guter Form. Bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften in Halle/Saale verteidigten die Favoriten im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett ihre Titel: Bei den Männern siegte am Sonntag das Europameisterpaar Patrick Hausding (Berlin) und Stephan Feck (Leipzig) souverän mit 424,90 Punkten. Mit 306,90 Zählern setzten sich bei den Frauen Lokalmatadorin Katja Dieckow und Uschi Freitag (Aachen) erwartungsgemäß durch.

Für Hausding und Dieckow war es jeweils der zweite Titel. Während der Berliner auch in der Einzelkonkurrenz vom Dreier siegte, hatte die Hallenserin zum Auftakt der Meisterschaften vom Ein-Meter-Brett gewonnen. Ebenfalls zwei Mal Gold gab es für Martin Wolfram (Dresden) im Einzel vom Turm und im Synchronspringen vom Turm zusammen mit Sascha Klein aus Riesa. Doppel-Meisterin wurde auch die Berlinerin Nora Subschinski mit Siegen von Drei-Meter-Brett und Turm.

“Das erfreuliche an den Meisterschaften waren die vielen Entscheidungen mit einem sehr knappen Ausgang”, sagte Wassersprung-Cheftrainer Lutz Buschkow. “Damit sind wir für den Weltcup und die damit verbundene Olympia-Qualifikation gut aufgestellt”, meinte Buschkow, in Personalunion auch Leistungssportdirektor im Deutschen Schwimm-Verband (DSV). Im Hinblick auf die Qualifikation wurden unter anderem Patrick Hausding und Sascha Klein in Halle etwas geschont und verzichteten auf einen Teil ihres sonst üblichen Meisterschaftsprogramms.

Beim Weltcup an olympischer Stätte in London geht es für die deutsche Mannschaft vom 20. bis 26. Februar noch um sechs Quotenplätze für die Spiele. Bereits sechs Tickets hatten sich die Wasserspringer bei den Welt- und Europameisterschaften im vergangenen Jahr gesichert. “Jetzt wollen wir beim Weltcup die restlichen Startplätze unter Dach und Fach bringen”, gab Buschkow als Ziel aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/favoriten-dominieren-dm-der-wasserspringer-35500.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Schiedsrichterin Steinhaus hat keine Angst vor Fehlentscheidungen

Bibiana Steinhaus, ab kommender Saison erste Schiedsrichterin in der ersten Fußball-Bundesliga, hat keine Angst, ihre Reputation durch Fehlentscheidungen ...

Mario Gómez VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga-Relegation Wolfsburg gewinnt Hinspiel gegen Braunschweig

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Hinspiel am Donnerstagabend gegen Eintracht Braunschweig mit 1:0 gewonnen. Die Partie begann umkämpft, beide Teams ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Weitere Schlagzeilen