Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

22.09.2010

Fast drei Viertel der Deutschen wollen Abschaffung des “Solis”

Berlin – Die Mehrheit der Deutschen (71 Prozent) ist dafür, dass der Solidaritätszuschlag abgeschafft wird. Das ergab eine Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“. Nur 23 Prozent sind der Auffassung, dass der „Soli“ auch 20 Jahre nach der Wiedervereinigung nötig ist. Mit 44 Prozent befinden sich die meisten Befürworter im Osten. Abschaffen würden ihn dort gern 45 Prozent. Im Westen halten ihn nur 18 Prozent für weiter erforderlich, 76 Prozent sind dagegen, dass er weiter erhoben wird.

Bei den Anhängern der Parteien wollen am ehesten die der Grünen (32 Prozent), dass der Staat am „Soli“ festhält. Bei den Wählern der Linken sind es 30 Prozent, bei denen der SPD 23 Prozent und den der Union 22 Prozent. Am geringsten ist die Akzeptanz bei den FDP-Wählern: Nur 16 Prozent halten den Zuschlag weiter für notwendig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fast-drei-viertel-der-deutschen-wollen-abschaffung-des-solis-15495.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Weitere Schlagzeilen