Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ilse Aigner CSU

© J. Patrick Fischer / CC BY-SA 3.0

09.01.2016

Aigner Fast 90% der Flüchtlinge fehlt Qualifikation für Arbeitsmarkt

Die Integration gelinge aber nur über Arbeit und nicht von heute auf morgen.

Düsseldorf – Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat eine düstere Prognose der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen gestellt. „Inzwischen wissen wir, dass fast 90 Prozent der Flüchtlinge keine ausreichende Qualifikation mitbringen, um direkt in den deutschen Arbeitsmarkt integriert zu werden“, sagte Aigner der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe).

Die Integration gelinge aber nur über Arbeit und nicht von heute auf morgen. „Es wird in vielen Fällen Jahre dauern, bis die sprachlichen Voraussetzungen und weitere Bedingungen für den Eintritt in den anspruchsvollen deutschen Arbeitsmarkt erfüllt sind“, sagte die CSU-Politikerin voraus.

Hier sei auch die Wirtschaft gefordert, die die Koalition in Berlin deshalb nicht mit mehr Bürokratie und weniger Flexibilität belasten dürfe. Deshalb sei es an der Zeit, die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag zu überprüfen. „Die Verabredung zu den Werk- und Zeitverträgen stammen aus einer Zeit, in der die neuen Herausforderungen nicht absehbar waren“, erklärte Aigner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fast-90-der-fluechtlinge-fehlt-qualifikation-fuer-arbeitsmarkt-92402.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen