Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

04.06.2016

BKA Fast 400 Hinweise auf mögliche Terroristen unter Flüchtlingen

Allerdings habe sich keiner dieser Hinweise bestätigt.

Halle – Das Bundeskriminalamt (BKA) hat bis zum 2. Juni 385 Hinweise darauf bekommen, dass sich unter den nach Deutschland gelangten Flüchtlingen mutmaßliche islamistische Gewalttäter oder Angehörige befinden könnten. Das berichtet die in Halle erscheinende „Mitteldeutsche Zeitung“ (Samstag-Ausgabe) unter Berufung auf eine BKA-Sprecherin. Allerdings habe sich keiner dieser Hinweise bestätigt, sagte sie dem Blatt.

Zugleich gebe es 49 einschlägige Ermittlungsverfahren in Bund und Ländern, zu denen sie aber nichts sagen könne. Bis zum 17. Mai hätten überdies rund 500 Mal hiesige Islamisten versucht, Flüchtlinge für sich zu gewinnen, fügte die Sprecherin hinzu.

Am Donnerstag waren drei Terrorverdächtige in Flüchtlingsunterkünften festgenommen worden. Im Februar war noch von mehr als 250 Hinweisen und 22 Ermittlungsverfahren die Rede.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fast-400-hinweise-auf-moegliche-terroristen-unter-fluechtlingen-94090.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Weitere Schlagzeilen