Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.03.2010

Farrah Fawcett bei Oscar-Verleihung “vergessen”

Los Angeles – Die Academy hat während der diesjährigen Oscar-Verleihung die verstorbene Schauspielerin Farrah Fawcett nicht in die traditionelle Ehrung miteinbezogen. Stars, die im Jahr zuvor verstorben sind, werden bei den Academy Awards traditionell mit einer Filmmontage geehrt, die während der Verleihung gezeigt wird. In diesem Jahr wurde die Berühmtheit aus „Drei Engel für Charlie“ übergangen. „Jedes Jahr ist es ein Ding der Unmöglichkeit, alle zu erwähnen“, sagte ein Sprecher der Oscar-Verleihung. Farah Fawcett starb im Juni 2009 an Krebs. Aus diesem Grund sei sie besonders nennenswert an dieser feierlichen Veranstaltung, teilten Filmkritiker mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/farrah-fawcett-bei-oscar-verleihung-vergessen-8096.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Die Bundesregierung wird den lange erwarteten Vertrag mit den Atomkonzernen über die Finanzierung der Zwischen und Endlagerung am kommenden Montag unterzeichnen. ...

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Kampfdrohnen SPD setzt von der Leyen unter Druck

Im Streit über die Ausrüstung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen setzen die Sozialdemokraten Ursula von der Leyen (CDU) unter Druck. Die ...

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Radsport Tour-Direktor Prudhomme sieht „wirklichen Wandel“

Für den Direktor der Tour de France, Christian Prudhomme, ist der Radsport der Gegenwart "keine perfekte Welt". "Aber: Es gibt einen wirklichen Wandel im ...

Weitere Schlagzeilen