Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

13.08.2012

Werder Bremen Fans treten nach Sponsorenwechsel aus Verein aus

„Wir werden mit jedem, der gegangen ist, den Dialog suchen.“

Bremen – Der Fußball-Erstligist Werder Bremen muss nach seinem Sponsorenwechsel einige Vereinsaustritte hinnehmen. „Es ist richtig, dass es die Austritte gegeben hat“ erklärte Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry. „Wir als Geschäftsführung werden mit jedem, der gegangen ist, den Dialog suchen.“ Wie viele Werder-Fans aus dem Verein ausgetreten sind, nannte Filbry allerdings nicht.

Werder Bremen hatte vor wenigen Tagen den Geflügelfabrikanten Wiesenhof als neuen Hauptsponsor für die nächsten zwei bekannt gegeben. Die Kooperation soll unbestätigten Berichten nach bis zu sechs Millionen Euro pro Jahr einbringen.

Wiesenhof steht bereits seit längerem in der Kritik von Tierschützern. Angriffspunkt sind dabei vor allem die Verhältnisse in den Produktionsstätten der Firma, Tierschützer werfen Wiesenhof Tierquälerei vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fans-treten-nach-sponsorenwechsel-aus-verein-aus-55914.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen