Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Michael Jackson

© SONY BMG

26.06.2012

3. Todestag Fans trauern vor Michael Jacksons Grab

Rosen im Wert von circa 30.000 Dollar niedergelegt.

Glendale – Am dritten Todestag von Michael Jackson haben tausende Fans vor seinem Grab getrauert. Wie das US-Magazin „TMZ“ berichtet, wurden zehntausende Rosen im Wert von circa 30.000 Dollar niedergelegt. Diese sollen im Anschluss an die Trauerfeiern an Altenheime und andere soziale Institutionen gespendet werden. Viele Poster, Plakate, Teddybären, Kerzen und Blumensträuße wurden ebenfalls zum Grab gebracht.

Direkten Zugang zum Mausoleum hatten die Anhänger des „King of Pop“ aber nicht. Er war am 25. Juni 2009 an einer Überdosis von Schlaf- und Beruhigungsmitteln, unter anderem Propofol, gestorben. Dies hatte er von seinem Leibarzt Conrad Murray verschrieben bekommen, der im November 2011 wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fans-trauern-vor-michael-jacksons-grab-55036.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen