Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Familientragödie mit zwei Toten in Saarlouis

© dapd

22.01.2012

Tötung Familientragödie mit zwei Toten in Saarlouis

Polizeikommissar tötet mit Dienstwaffe achtjährige Tochter und sich selbst.

Saarlouis – Ein 49-jähriger Polizeikommissar hat in Saarlouis erst seine achtjährige Tochter und dann sich erschossen. Die 48 Jahre alte Ehefrau und Mutter entdeckte die beiden Leichen am Samstag in einem Doppelbett im Keller des Hauses im Stadtteil Neuforweiler, wie die Polizei mitteilte.

Der Polizeikommissar arbeitete demnach zuletzt bei der Polizeiinspektion in Trier. Er war den Angaben zufolge berechtigt, eine Dienstwaffe zu tragen. Dabei handelt es sich um die Tatwaffe, wie ein Polizeisprecher in Saarlouis am Sonntag auf Anfrage sagte.

Frau wollte sich von ihrem Mann trennen

Die Frau hatte ihrem Mann erst am Donnerstag eröffnet, dass sie sich von ihm trennen wollte. Das sei vermutlich auch das Tatmotiv, sagte der Polizeisprecher weiter. Die 48-Jährige wird seelsorgerisch betreut. Sie ist zunächst bei ihren Eltern untergekommen. Beide Ehepartner haben erwachsene Kinder aus einer ersten Ehe. Diese wohnten den Angaben zufolge aber nicht mit der Familie in einem Haus.

Die Tat sei gegen 16.00 Uhr geschehen und von dem Mann offenbar akribisch geplant worden, sagte der Sprecher weiter. Die Leichen sollten am Montag in Homburg obduziert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/familientragodie-mit-zwei-toten-in-saarlouis-35506.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen