Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

18.11.2010

Familienministerin Schröder wirbt für Bundesfreiwilligendienst

Berlin – Familienministerin Kristina Schröder (CDU) hat am Donnerstag in Berlin für ihre Idee eines Bundesfreiwilligendienstes geworben. Schröder hatte am Mittwoch einen Gesetzentwurf zur Einführung eines solchen Dienstes vorgelegt. In einer Pressemitteilung erklärte die Bundesregierung, Ziel sei es, möglichst vielen Menschen einen Einsatz für die Allgemeinheit zu ermöglichen. „Mit dem Bundesfreiwilligendienst haben wir ein überzeugendes Konzept erarbeitet, mit dem wir die Freiwilligendienste in Deutschland stärken und den Wegfall des Zivildienstes zumindest teilweise kompensieren können“, erklärte Schröder.

Jährlich sollen 35.000 Bürger für den Dienst, der zwischen sechs und 24 Monaten dauern und Männern und Frauen jeden Alters offen stehen soll, geworben werden. Im Juli 2011 soll der Bundesfreiwilligendienst starten und die bisherigen Freiwilligendienste wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ), die Ländersache sind, ergänzen. Um eine Konkurrenz zwischen den Diensten zu vermeiden, soll auch die Förderung der bestehenden Jugendfreiwilligendienste ausgebaut werden.

Dass der neue Bundesfreiwilligendienst keine regulären Arbeitsplätze vernichtet, soll das Bundesamt für den Zivildienst überprüfen. Die Grünen sowie die Linkspartei kritisierten, mit dem Bundesfreiwilligendienst würden unnötige Doppelstrukturen zwischen Bund und Ländern geschaffen. Die Wohlfahrtsverbände haben den Gesetzentwurf begrüßt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/familienministerin-schroeder-wirbt-fuer-bundesfreiwilligendienst-17231.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir sieht Bündnis mit Linkspartei skeptisch

Vier Monate vor der Bundestagswahl hat sich Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir skeptisch über ein Bündnis mit der Linkspartei geäußert. Die Grünen würden ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Luftwaffe greift Ziele im Nord-Irak an

Die türkische Luftwaffe hat am Sonntag erneut Angriffe gegen Ziele im Nord-Irak geflogen. Bei Angriffen seien 13 Kämpfer der verbotenen kurdischen ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Weitere Schlagzeilen