Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mutter ertränkt ihre beiden Töchter

© dapd

22.02.2013

Familiendrama in Aschaffenburg Mutter ertränkt ihre beiden Töchter

Tote Mädchen im Alter von zwei und drei Jahren vom Vater aufgefunden.

Aschaffenburg – Schreckliche Familientragödie in Nordbayern: Eine Mutter hat in Aschaffenburg offenbar ihre beiden Töchter ertränkt. Gegen die dringend tatverdächtige 32-Jährige werde wegen Mordes ermittelt, erklärte ein Polizeisprecher am Freitag. Die beiden Mädchen im Alter von zwei und drei Jahren waren am Donnerstagabend leblos in dem Einfamilienhaus entdeckt worden.

Der Vater der Kinder hatte gegen 17.40 Uhr die Beamten alarmiert. Rettungskräfte versuchten verzweifelt, die Kinder wiederzubeleben, konnten ihnen aber nicht mehr helfen.

Die Mutter hatte allem Anschein nach versucht, sich nach der Tat das Leben zu nehmen. Die Frau wurde schwer verletzt im Haus aufgefunden und in eine Klinik gebracht. Sie wurde notoperiert und liegt auf der Intensivstation. Die 32-Jährige, die von der Polizei bewacht wird, ist nicht vernehmungsfähig.

Die Obduktion der Kinderleichen ergab nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft, dass die Mädchen ertränkt worden waren. Im Haus fanden die Ermittler zudem Hinweise, dass die Kinder zuvor betäubt wurden. Dies wird noch durch eine toxikologische Untersuchung überprüft. Das Ergebnis liegt erst in einigen Tagen vor. Rein äußerlich wiesen die Kinder keine Verletzungen auf.

Tatverdacht durch Befragungen erhärtet

Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaft und Gerichtsmediziner waren mehrere Stunden mit der Spurensicherung beschäftigt. Der Tatverdacht gegen die Mutter habe sich durch die Befragung des Vaters und der Anwohner erhärtet, sagte der Polizeisprecher. Wann die Frau vernommen und einem Haftrichter vorgeführt werden könne, sei noch nicht absehbar.

Die Polizei ist davon überzeugt, dass sich die 32-Jährige ihre schweren Verletzungen selbst zufügte. Aus Ermittlerkreisen verlautete, dass die Mutter eventuell an einer psychischen Erkrankung leidet. Ein Polizeisprecher nannte dies aber reine Spekulation.

Das Paar hatte keine weiteren Kinder. Erst vor drei Wochen war die Familie, die aus Nordrhein-Westfalen stammt, in die gutbürgerliche Gegend im Aschaffenburger Stadtteil Damm eingezogen. Hinweise, dass jemand gewaltsam in das Haus eingedrungen sei, hätten sich nicht ergeben, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/familiendrama-in-aschaffenburg-mutter-ertraenkt-ihre-beiden-toechter-60975.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen