Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.01.2010

Familie Obama spendet 15000 Dollar für Haiti

Washington – Die Familie von US-Präsident Barack Obama hat gestern 15000 US-Dollar für die Erdbebenopfer von Haiti gespendet. Nach Angaben eines Sprechers des Weißen Hauses floss das Geld in den Haiti-Fonds der früheren US-Präsidenten Bill Clinton und George W. Bush. Inspiriert habe Obama und seine Ehefrau Michelle die enorme Güte, mit der Millionen Amerikaner selbst in den schweren wirtschaftlichen Zeiten auf die Krise in Haiti reagiert haben, so der Sprecher.

Der Clinton-Bush-Haiti-Fonds war vergangene Woche auf Anordnung von Obama gegründet worden. Er soll sicherstellen, dass auch dann noch Hilfe nach Haiti fließt, wenn die Medien sich wieder anderen Themen zuwenden, so der Präsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/familie-obama-spendet-15000-dollar-fuer-haiti-6135.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen