Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Falsche US-Anleihen im Billionenwert beschlagnahmt

© AP, dapd

17.02.2012

Italien Falsche US-Anleihen im Billionenwert beschlagnahmt

Anleihen sollten an ein Entwicklungsland verkauft werden – Acht Personen wegen Betrugs festgenommen.

Mailand – Schweizer Behörden haben auf Ersuchen der italienischen Staatsanwaltschaft gefälschte US-Anleihen im Wert von sechs Billionen Dollar (4,6 Billionen Euro) konfisziert. Zudem wurden in Italien acht Personen aufgrund von Ermittlungen wegen Betrugs und anderen Vergehen festgenommen, teilten die Behörden am Freitag mit.

Die Anleihen mit dem falschen Ausgabedatum 1934 wurden 2007 von Hongkong nach Zürich gebracht, berichtete die Staatsanwaltschaft im süditalienischen Potenza. Den Behörden zufolge haben US-Vertreter bestätigt, dass es sich bei den Anleihen um Fälschungen handelt. Die Tatverdächtigen sollen versucht haben, die unechten Bonds an ein Entwicklungsland zu verkaufen, hieß es weiter. Allerdings wurde der Betrug nicht vollendet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/falsche-us-anleihen-im-billionenwert-beschlagnahmt-40623.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen