Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jugendanstalt Raßnitz

© Olaf Meister / GFDL 1.2

01.06.2016

Fall Yangjie Li Tatverdächtiger schweigt zu Vorwurf

Tatverdächtiger äußert nur Wunsch nach Erdbeeren.

Halle – Der Tatverdächtige im Mordfall Yangjie Li befindet sich in der Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Raßnitz (Saalekreis) und schweigt zu allen Vorwürfen. Das berichtet die in Halle erscheinenden Mitteldeutsche Zeitung (Mittwochausgabe). Der 20-Jährige soll in einer Einzelzelle ohne TV einsitzen, kaum Kontakt zu Mitgefangenen haben und bisher als einziges den Wunsch nach frischen Erdbeeren geäußert haben.

Seine ebenfalls tatverdächtige Verlobte, gleichfalls 20 Jahre alt, sitzt in Leipzig hinter Gittern. Grundlage ist ein Kooperations-Abkommen mit Sachsen, das die wechselseitige Unterbringung von Gefangenen ermöglicht.

Nach Informationen der Zeitung wird das Duo derzeit nicht vernommen. Beide sollen förmlich die Aussage verweigert haben. Mittlerweile steht zumindest dem Tatverdächtigen ein Verteidiger zur Seite.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fall-yangjie-li-tatverdaechtiger-schweigt-zu-vorwurf-94057.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen