Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© ank / newsburger.de

20.05.2016

Fall Yangjie Li Polizei findet Kleidung und DNA-Spur

Ein erster Abgleich des Erbguts mit der Datenbank wird an diesem Freitag erwartet.

Halle – Den Ermittlern im Fall der getöteten Dessauer Studentin Yangjie Li könnte ein nächster wichtiger Fund gelungen sein: Nach Informationen der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe) entdeckten Polizeibeamte bei der Durchsuchung von knapp 50 Tonnen Müll auch Kleidungsstücke, die womöglich der angehenden Architektin gehörten. Außerdem wurde bei der Obduktion der 25-jährigen Chinesin Fremd-DNA gefunden. Ein erster Abgleich des Erbguts mit der Datenbank wird an diesem Freitag erwartet.

Li war am Mittwoch vergangener Woche vom Joggen nicht zurückgekehrt und am folgenden Freitag dann tot und nur spärlich bekleidet aufgefunden worden. Dutzende Bereitschaftspolizisten hatten daraufhin auch in der Abfallentsorgungsanlage „Kochstedter Kreisstraße“ gefahndet. In einer großen Halle wird dort der Hausmüll der Stadt zwischengelagert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fall-yangjie-li-polizei-findet-kleidung-und-dna-spur-93965.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen