Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© Garitzko / gemeinfrei

28.01.2011

Fall Mirco Festgenommener gesteht Tat

„Wir haben ihn.“

Mönchengladbach – Im Fall des ermordeten zehnjährigen Mirco hat die nordrhein-westfälische Polizei bestätigt, dass der festgenommene 45-jährige Familienvater die Tat gestanden hat. „Wir haben ihn“, sagte Ingo Thiel, Chef der „Soko Mirco“, auf einer Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft in Mönchengladbach. Thiel bestätigte zudem, dass die Suche nach einem dunklen VW Passat auf die Spur des Täters führte.

Die Polizei gehe davon aus, dass es vor dem Mord an Mirco zu einem Sexualdelikt kam, weitere Untersuchungen müssten dies jedoch noch bestätigen. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde am Donnerstag Haftbefehl erlassen. Die Leiche des Jungen war bereits am Mittwoch nach der Festnahme des Mannes gefunden worden.

Am 3. September des vergangenen Jahres war der damals zehnjährige Mirco bei Grefrath am Niederrhein auf dem Nachhauseweg vom Spielen entführt worden. Wochenlang suchte die Polizei nach dem Jungen und fand zunächst nur Kleidungsstücke und das Fahrrad des Zehnjährigen. Die Suchaktion der Polizei, bei der zeitweise 1.000 Beamte eingesetzt wurden, gilt als eine der größten in der Geschichte der Bundesrepublik.

Mitte November entdeckten Ermittler zufällig Mircos Handy, eine anschließende Suche in einem nahegelegenen Waldstück blieb jedoch erneut ergebnislos. Zudem wurden Tornado-Aufklärungs-Jets der Bundeswehr eingesetzt. Die „Soko Mirco“ ging während ihrer Ermittlungen mehr als 9.000 Hinweisen nach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fall-mirco-festgenommener-gesteht-tat-19244.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen