Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

07.05.2017

Fall Amri Grüne wollen Untersuchungsausschuss beantragen

Grosse-Brömer nannte den Vorstoß „scheinheilig und peinlich“.

Berlin – Im Fall des Weihnachtsmarktattentäters Anis Amri wollen die Grünen im Bundestag jetzt doch einen Parlamentarischen Untersuchungsausschuss beantragen. Das geht aus einem Brief der Parlamentarischen Geschäftsführerin Britta Haßelmann vom 5. Mai an die anderen Fraktionen hervor, berichtet die „Bild am Sonntag“.

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer (CDU), nannte den Vorstoß „scheinheilig und peinlich“. Er sagte der Zeitung: „Ginge es ihnen wirklich um Aufklärung, dann hätten sich die Grünen dem Vorschlag der Union zu Jahresbeginn anschließen können, der Bereitschaft für einen Untersuchungsausschuss signalisiert hat.“

Bereits im Januar hatte Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) erklärt, die Union sei „offen“ für einen solchen Ausschuss.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fall-amri-gruene-wollen-untersuchungsausschuss-beantragen-96404.html

Weitere Nachrichten

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann will Soli erhalten

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat vor einer Abschaffung des Solidaritätszuschlags gewarnt. Zwar habe der Soli nach dem Auslaufen des Solidarpakts Ende ...

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weiter Kritik an Durchsuchungen bei der Bundeswehr

Die Kritik an der Vorgehensweise bei den Durchsuchungen in Bundeswehr-Kasernen hält an. Alexander Neu, Sicherheitspolitiker der Linkspartei im Bundestag, ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann gegen Fortsetzung der großen Koalition

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat sich gegen eine Neuauflage der großen Koalition nach der Bundestagswahl ausgesprochen. "Große Koalitionen sollten ...

Weitere Schlagzeilen