Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Rheydt Hauptbahnhof

© Michael Bienick / CC BY-SA 3.0

18.12.2015

Bahn-Reform Fahrgastverband verhalten optimistisch

Diese Ankündigungen und Versprechungen hat es in früheren Jahren auch gegeben.

Osnabrück – Der Fahrgastverband Pro Bahn hat sich verhalten optimistisch zu den Ankündigungen von Bahnchef Rüdiger Grube geäußert, die Deutsche Bahn wolle pünktlicher und komfortabler werden.

In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) sagte Sprecher Gerd Aschoff: „Diese Ankündigungen und Versprechungen hat es in früheren Jahren auch gegeben.“ Alle Beteiligten wüssten, dass gerade im Fernverkehr viel geschehen müsse. „Die Situation ist alles andere als erfreulich“, unterstrich Aschoff.

Die Bahn brauche allerdings auch günstigere politische Rahmenbedingungen, damit Grube die Chance habe, Verbesserungen zugunsten der Fahrgäste durchzusetzen. Dies könne nur in Abstimmung mit dem Bundesverkehrsministerium gelingen und gelte zum Beispiel für den Aus- und Neubau von Strecken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fahrgastverband-verhalten-optimistisch-92121.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen