Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Rheydt Hauptbahnhof

© Michael Bienick / CC BY-SA 3.0

18.12.2015

Bahn-Reform Fahrgastverband verhalten optimistisch

Diese Ankündigungen und Versprechungen hat es in früheren Jahren auch gegeben.

Osnabrück – Der Fahrgastverband Pro Bahn hat sich verhalten optimistisch zu den Ankündigungen von Bahnchef Rüdiger Grube geäußert, die Deutsche Bahn wolle pünktlicher und komfortabler werden.

In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Freitag) sagte Sprecher Gerd Aschoff: „Diese Ankündigungen und Versprechungen hat es in früheren Jahren auch gegeben.“ Alle Beteiligten wüssten, dass gerade im Fernverkehr viel geschehen müsse. „Die Situation ist alles andere als erfreulich“, unterstrich Aschoff.

Die Bahn brauche allerdings auch günstigere politische Rahmenbedingungen, damit Grube die Chance habe, Verbesserungen zugunsten der Fahrgäste durchzusetzen. Dies könne nur in Abstimmung mit dem Bundesverkehrsministerium gelingen und gelte zum Beispiel für den Aus- und Neubau von Strecken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fahrgastverband-verhalten-optimistisch-92121.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen