Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.02.2010

Fahrgast von Kindern in Berliner U-Bahn niedergeschlagen

Berlin – In Berlin-Moabit wurde am Dienstagabend ein Fahrgast von etwa sechs Kindern und Jugendlichen in einer U-Bahn angegriffen und brutal geschlagen. Nach Angaben der Berliner Polizei bespuckte die Gruppe den 20-Jährigen zunächst mit Papierkugeln und schlug anschließend auf ihn ein. Auf dem Bahnhof Westhafen setzte sich die Auseinandersetzung fort, indem ein Täter ein Messer zog. Das Opfer setzte sich mit Pfefferspray zur Wehr und alarmierte die Polizei. Diese konnte wenig später zwei Verdächtige festnehmen. Neben den zwei 11- und 13-jährigen Jungen, stellte sich später noch ein 14-jähriger Täter. Das Opfer wurde am Kopf verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fahrgast-von-kindern-in-berliner-u-bahn-niedergeschlagen-6601.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen