Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Yasmin Fahimi

© über dts Nachrichtenagentur

03.11.2015

Fahimi AfD-Politiker „Steigbügelhalter für gewaltbereite Rechtsextreme“

Die „abstoßenden Phantasien dieser Demokratiefeinde“ seien entlarvend.

Berlin – SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hat führende AfD-Politiker für deren Forderung scharf kritisiert, die deutsche Grenze notfalls auch mit Waffengewalt gegen Flüchtlinge zu schützen. Nach dem AfD-Europaabgeordneten Marcus Pretzell hatte sich am Montag auch Parteivize Alexander Gauland entsprechend geäußert: „Gauland und Co sind Steigbügelhalter für gewaltbereite Rechtsextreme“, sagte Fahimi der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe).

Die „abstoßenden Phantasien dieser Demokratiefeinde“ seien entlarvend, so die SPD-Politikerin. „Vor Krieg und Hunger flüchtenden Menschen mit Waffengewalt begegnen zu wollen, verrät unsere Werte und die Idee von Deutschland, die wir seit über 60 Jahren leben.“

Die extreme Zunahme von Hass in Onlinemedien und tatsächlichen Anschlägen auf Flüchtlinge würden im direkten Zusammenhang mit solchen Aussagen stehen, sagte Fahimi der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fahimi-afd-politiker-steigbuegelhalter-fuer-gewaltbereite-rechtsextreme-90390.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen