Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.03.2010

Fachleute besorgt wegen Giftstoffen im Essen

Zürich – Fachleute sind besorgt wegen einer bislang unbekannten Giftquelle für Nahrungsmittel. Kartonverpackungen für Lebensmittel erhielten „hohe Mineralölanteile“, heißt es dem Nachrichtenmagazin „Focus“ zufolge in einem Protokoll des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Den BfR-Analysen im Auftrag des Bundesverbraucherschutzministeriums liegt eine Studie des Kantonalen Labors Zürich zugrunde. Die Schweizer Toxikologen weisen nach, dass Ölspuren aus der Druckfarbe wiederverwerteten Papiers „binnen weniger Wochen“ in Lebensmittel übergehen können, die mit Produkten aus Altpapier verpackt sind. „Diese Stoffe gehören nicht in die Nahrung“, sagte BfR-Präsident Andreas Hensel. Neue Grenzwerte sind allerdings nicht in Sicht. Während der Züricher Laborleiter Rolf Etter Deutschland auffordert, bei der EU auf „Regulierungen“ zu drängen, sieht Hensel „weiteren Erkenntnisbedarf“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fachleute-besorgt-wegen-giftstoffen-im-essen-8054.html

Weitere Nachrichten

Fahnen von Deutschland, Frankreich und der EU

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Weber begrüßt deutsch-französische Verteidigungsinitiative

Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat die von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Experten Hohe Hürden für Air-Berlin-Übernahme durch Lufthansa

Eine mögliche Übernahme der angeschlagenen Fluggesellschaft Air Berlin durch die Lufthansa trifft bei Wettbewerbsrechtlern auf Bedenken. Eine solche Lösung ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bürgschaften Air Berlin erklärt gekaufte Flugtickets für sicher

Obwohl Air Berlin bei den Ländern NRW und Berlin Voranfragen für Bürgschaften gestellt hat, müssten sich die Passagiere keine Sorgen um die Sicherheit ...

Weitere Schlagzeilen