Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.12.2009

Facebook und das erschlichene Vertrauen

Poing (pressebox) – So wie E-Mail für junge Leute immer weniger Bedeutung hat, und die Kommunikation im Internet sich stetig in soziale Netze wie StudiVZ, Facebook und Xing verlagert, steigt die digitale Infektionsgefahr in solchen Gemeinschaften. PC Magazin hat die aktuelle Entwicklung verfolgt und zeigt die größten Gefahren. Dem Freundeskreis in Facebook trauen viele Nutzer blind. Wer dort einen Hinweis auf eine interessante Website bekommt, klickt bereitwillig auf den mitgelieferten Link, ohne daran zu denken, dass die Freundin evtl. gar nicht dahinter steckt, weil ihr Account gehackt wurde. In Twitter ist die Gefahr noch größer, weil man nie genau weiß, was sich hinter einer abgekürzten Web-Adresse – „TinyURL“ genannt – verbirgt, die meist in Twitter eingesetzt werden. Dann kann schon ein nicht topaktuelles Betriebssystem ausreichen, um sich zu infizieren.

Die Cybermafia denkt sich immer neue Schweinereien aus, um an Kontakte und Kontodaten zu kommen. Facebook bieten mit seinen vielen Applikationen, die auf alle Daten im eigenen Profil zugreifen können, die meisten Möglichkeiten. Nur wer weiß, wo die Gefahren lauern, kann sich richtig schützen. In der aktuellen Ausgabe von PC Magazin wird gezeigt, welche Trojaner und Malware für Facebook und Co bekannt sind, wie sie arbeiten und vor allem, wie man sich gezielt vor Ausspäh-Versuchen schützt. Es gibt genügend Möglichkeiten, sich besser abzusichern – man muss sie nur kennen und einsetzen. PC-Magazin-Chefredakteur Christian Stephan warnt: „Der unbedarfte Umgang mit den eigenen Daten in sozialen Netzen ist der erste Schritt zur finanziellen Katastrophe. Wer unsere Tipps berücksichtigt, kann auch weiterhin in StudiVZ, Facebook und Co beruhigt sein virtuelles Leben führen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/facebook-und-das-erschlichene-vertrauen-4360.html

Weitere Nachrichten

EU-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Nach G7-Gipfel Europaabgeordneter Brok sieht EU unter Handlungsdruck

Der Europaabgeordnete Elmar Brok (CDU) sieht die EU nach dem Misserfolg beim G7-Gipfel in Italien unter Handlungsdruck. "Wir müssen uns als EU ...

Bauer mit Traktor

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Landkreise wollen Ministerium für ländliche Entwicklung

Der Deutsche Landkreistag verlangt mehr Beachtung für den ländlichen Raum und dafür ein eigenes Ministerium nach der Bundestagswahl. "Vor allem müssen die ...

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Weitere Schlagzeilen