Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Facebook-Nutzerin vor dem Computer

© dts Nachrichtenagentur

29.06.2012

Facebook Schnellere iPhone-App

Verbesserte Facebook-App für iOS soll im kommenden Monat kommen.

Menlo Park – Das soziale Netzwerk Facebook entwickelt offenbar eine deutlich schnellere Version der eigenen App für das iPhone. Wie die „New York Times“ unter Berufung auf zwei Facebook-Mitarbeiter berichtet, arbeite der Konzern aus dem kalifornischen Menlo Park zur Zeit an einer komplett überarbeiteten Version der App für Apples Betriebssystem iOS. Man wolle die Leistung des Programms durch den Einsatz der Programmiersprache Objective-C deutlich verbessern, so die Insider.

Bisher setzte die Facebook-App hauptsächlich auf HTML5, eine Programmiersprache, welche die Arbeit der Entwickler auf Kosten der Performance erleichterte. Nutzer der Facebook-App hatten sich in der Vergangenheit immer wieder über lange Ladezeiten auf dem iPhone beklagt.

Die verbesserte Facebook-App für iOS soll voraussichtlich im kommenden Monat veröffentlicht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/facebook-schnellere-iphone-app-55107.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen