Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google

© Robert Scoble / flickr.com, Lizenz: CC-BY

09.12.2010

Google Facebook, Lena und WM 2010 dominieren Suche

Zu den Suchworten mit dem stärksten Wachstum zählten die WM 2010.

Hamburg – Das soziale Netzwerk Facebook ist Popularitätskönig der deutschen Google-Nutzer. Wie Google in Deutschland am Donnerstag mitteilte, war die von Mark Zuckerberg gegründete Plattform der am meisten gesuchte Begriff des Jahres 2010 auf www.google.de.

Zu den Suchworten mit dem stärksten Wachstum zählten die WM 2010, die Webseite Chatroulette und das iPad. Von Null auf Platz 1 der meist gesuchten Personen des Jahres schaffte es die Eurovision Song Contest-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut, die damit die Schauspielerin und Vorjahressiegerin Megan Fox abgelöste.

Unter die am häufigsten gesuchten Bilder des Jahres fallen Abbildungen des iPad, Fotografien der Sängerin Lena Meyer-Landrut sowie der DSDS-Teilnehmer Mehrzad und Menowin.

Bei Google`s Kartendienst Google Maps suchten die Nutzer neben dem Eiffelturm in Paris und dem Big Ben in London am liebsten nach Hotels und Restaurants.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/facebook-lena-und-wm-2010-dominieren-deutsche-google-suche-17853.html

Weitere Nachrichten

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit will keine „digitalen Sprachassistenten“ im Haus

Die Mehrheit der Bevölkerung will keine sogenannten "digitalen Sprachassistenten" im Haus. 57 Prozent können es sich "eher nicht" oder "auf keinen Fall" ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Netzwerkdurchsetzungsgesetz Digitalwirtschaft droht mit Klage

Der Verband der Internetwirtschaft (Eco) hält die Änderungen am sogenannten Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Weitere Schlagzeilen