Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.10.2009

Facebook erhält 711 Millionen US-Dollar Entschädigung wegen Spam

Palo Alto/San Francisco – Ein professioneller Spammer ist in den Vereinigten Staaten zu einer Entschädigungsstrafe von 711 Millionen US-Dollar verurteilt worden. Wie das Online-Netzwerk Facebook gestern mitteilte, hatte sich Stanford Wallace, einer der bekanntesten Spammer im Internet, unbefugt Zugang zu mehreren Nutzer-Accounts verschafft und diesen unerwünschte Werbemails geschickt. Die Entscheidung sei ein „weiterer wichtiger Sieg in unserem Kampf gegen Spam“, so Facebook-Anwalt Sam O`Rourke. Zudem habe das zuständige US-Gericht den Fall wegen Missachtung der Justiz an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet, Wallace droht somit eine zusätzliche Gefängnisstrafe. Die Forderung von umgerechnet etwa 481 Millionen Euro gilt als bislang zweithöchste in einem derartigen Fall.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/facebook-erhaelt-711-millionen-us-dollar-entschaedigung-wegen-spam-3137.html

Weitere Nachrichten

Julia Klöckner Volker Bouffier CDU

© Martin Kraft / photo.martinkraft.com / CC BY-SA 3.0

CDU-Vize Klöckner Unions-Programm wird solide finanziert sein

Die Union wird nach den Worten der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner ein durchgerechnetes Wahlprogramm vorlegen. Klöckner sagte der ...

Bundeswehr Vereidigung

© Felix Koenig (King) / CC BY-SA 2.5

Bundeswehr SPD will Minderjährige nicht länger an der Waffe ausbilden lassen

Die Sozialdemokraten wollen es nicht länger zulassen, dass in der Bundeswehr 17-Jährige an der Waffe ausgebildet werden. Das geht aus einer ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

Lebensmittel Grüne kritisieren Anti-Zucker-Strategie von Agrarminister Schmidt

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) erntet jetzt auch massive Kritik von den Grünen für seine geplante Strategie zur Reduzierung von ...

Weitere Schlagzeilen