Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Facebook-Datenpanne Telefonnummern und E-Mail-Adressen betroffen

Telefonnummern und E-Mail-Adressen für Unbefugte einsehbar gewesen.

Menlo Park – Durch eine Datenpanne beim sozialen Netzwerk Facebook sind die Telefonnummern und E-Mail-Adressen von rund sechs Millionen Nutzern für Unbefugte einsehbar gewesen. Das teilte das Internet-Unternehmen am Freitag mit.

Durch die Panne, die auf einen Fehler im Kontaktarchiv des sozialen Netzwerks zurückzuführen sei, konnten Nutzer beim Herunterladen von Kontaktdaten zusätzliche E-Mail-Adressen oder Telefonnummern einsehen, die sie eigentlich gar nicht bekommen sollten.

Facebook betonte, dass die „praktischen Auswirkungen“ des Vorfalls vermutlich „minimal“ seien, da die Informationen nur für Personen einsehbar waren, die im sozialen Netzwerk ohnehin bereits im Kontakt miteinander standen.

Das Werkzeug zum Informationsdownload wurde inzwischen abgeschaltet.

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de - 22.06.2013Drücken Sie die Tasten für weitere Artikel

URL zum Artikel: https://newsburger.de/facebook-datenpanne-millionen-telefonnummern-und-e-mail-adressen-betroffen-63425.html

Das könnte Sie auch interessieren
Kondom

© über dts Nachrichtenagentur

Ashley-Madison-Hack Mindestens zwei Fremdgeher begehen Selbstmord

Nach der Veröffentlichung von gehackten Daten des Fremdgehportals "Ashley Madison" haben sich mindestens zwei Nutzer das Leben genommen. Das teilte die ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Neuer Flüchtlings-Ausweis kostet Bund 35 Millionen Euro

Die Einführung des einheitlichen neuen Flüchtlingsausweises wird den Bund 35 Millionen Euro kosten. Das geht aus dem Entwurf des Datenaustauschgesetzes des ...

Facebook-Nutzer am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

Facebook Neue künstliche Intelligenz soll künftig Bilder erkennen

Der Chefentwickler von Facebook, Mike Schroepfer, sieht die internationale Kommunikation zwischen Facebook-Nutzern durch die Uneinigkeit nationaler ...