Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

11.08.2010

Fabio Capello David Beckham “zu alt” für englische National-Elf

London – Der Trainer der englischen Fußball-Nationalmannschaft Fabio Capello hält David Beckham für zu alt, um wieder zur englischen National-Elf zurückzukehren. Dies sagte der Trainer am Mittwoch dem Fernsehsender ITV. Beckham selbst hatte angedeutet als Nationalspieler für die EM-Vorbereitung für 2012 zur Verfügung zu stehen.

Im März dieses Jahres verletzte sich Beckham in einem Ligaspiel schwer und verpasste somit auch die Endrunde der Weltmeisterschaft in Südafrika. Der 35-Jährige wurde auf Grund der Verletzung als Scout zur Weltmeisterschaft mitgenommen. Beckham hat als Spieler bisher 115 Länderspiele für England absolviert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fabio-capello-david-beckham-zu-alt-fuer-englische-national-elf-12912.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen