Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

EZB

© dts Nachrichtenagentur

21.12.2012

Griechenland EZB-Direktor rechnet 2014 mit Wachstum

Ein weiteres Rettungspaket schloss Asmussen vorerst aus.

Frankfurt – Das deutsche Direktoriumsmitglied der Europäischen Zentralbank, Jörg Asmussen, hat die Fortschritte Griechenlands in der Eurokrise gelobt. „Vermutlich wird die griechische Wirtschaft im Jahr 2014 wieder ein Wachstum vorweisen können“, sagte Asmussen der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Griechenland habe sehr wichtige Schritte gemacht.

„Diejenigen, die Anfang des Jahres gesagt haben, Griechenland werde die Eurozone verlassen, haben sich jedenfalls gründlich geirrt.“ Das Haushaltsdefizit sei zwischen 2009 und 2012 um neun Prozentpunkte des BIP gesenkt worden. „Das ist eine beachtliche Leistung“, sagte Asmussen. Die Lohnstückkosten seien seit 2008 im Vergleich zum EU-Durchschnitt um sechs Prozentpunkte gesunken.

Ein weiteres Rettungspaket schloss Asmussen vorerst aus. Das jetzige Hilfsprogramm laufe bis 2014 und sei „durchfinanziert“, sagte der Notenbanker.

Zugleich forderte Asmussen Athen zur Umsetzung der Reformen auf. „Griechenland muss Wachstum schaffen und durch steigende Steuereinnahmen wieder auf eigenen Beine kommen.“ Nur wenn Griechenland sich vollständig an die Verpflichtungen halte, könne es weiter Hilfen aus dem laufenden Hilfsprogramm bekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ezb-direktor-rechnet-2014-mit-wachstum-58340.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen