Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

NPD-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

05.09.2013

Extremismusexperte NPD will Situation in Berlin-Hellersdorf eskalieren

„Wir müssen die Auseinandersetzung führen.“

Berlin – Der Rechtsextremismusexperte Ulli Jentsch vom Antifaschistischen Pressearchiv und Bildungszentrum in Berlin fordert die Zivilgesellschaft in der Hauptstadt auf, einen langen Atem gegen die rassistische Stimmungsmache in Hellersdorf zu entwickeln. „Wir müssen die Auseinandersetzung führen, um dauerhaft die Stimmung vor Ort damit zu konfrontieren“, sagte Jentsch der Tageszeitung „Neues Deutschland“ (Freitagsausgabe).

Die Bildung einer Bürgerwehr sei der Versuch der NPD, die angespannte Situation in Berlin-Hellersdorf und die Proteste gegen die Notunterkunft von Flüchtlingen weiter zu eskalieren. Fakt sei aber auch, so der Rechtsextremismusexperte, dass es zwar viele Beispiele für Aufrufe der NPD, insbesondere aus den 90er Jahren, gebe, Bürgerwehren zu bilden, aber „kein einziges Beispiel“, wo es tatsächlich zur Bildung einer solchen Bürgerwehr gekommen sei.

Jentsch: „Als die NPD vor einigen Jahren Kiez-Streifen gegen Kinderschänder in Neukölln aufstellen wollte, hat der damalige Innensenator Ehrhart Körting (SPD) das wegen Amtsanmaßung untersagt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/extremismusexperte-npd-will-situation-in-berlin-hellersdorf-eskalieren-65506.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen