Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Explosion erschüttert den Chemiepark Marl

© dapd

31.03.2012

Recklinghausen Explosion erschüttert den Chemiepark Marl

Ein Mitarbeiter schwer verletzt, drei Menschen vermisst – Löscharbeiten dauern an.

Marl – Eine schwere Explosion hat am frühen Samstagnachmittag den Chemiepark Marl (Kreis Recklinghausen) erschüttert. Nach Polizeiangaben war offenbar ein Tank auf einem Werksgelände explodiert. Ein Mitarbeiter erlitt schwere Brandverletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Drei Menschen gelten noch als vermisst.

Es bildete sich eine Gas- und Rauchwolke. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen vorsorglich geschlossen zu halten. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus, rund 150 Kräfte waren im Einsatz. Bis zum Nachmittag war der Brand unter Kontrolle, aber noch nicht gelöscht. Laut einem Sprecher des Chemieparks ergaben Messungen der Feuerwehr keine gesundheitsgefährdenden Werte. Im Laufe des Nachmittags verflüchtigte sich zudem die Rauchwolke.

Nach Angaben des Sprechers ereignete sich die Explosion auf einem Gelände des Evonik-Konzerns. Die Ursache für den Vorfall war zunächst unklar. Der Betrieb in dem Chemiepark sei durch die Explosion nicht infrage gestellt, hieß es. Auch die angrenzende Autobahn 52 musste nicht gesperrt werden.

In dem Chemiepark gibt es 30 Firmen mit 9.000 Mitarbeitern. Allein für Evonik arbeiten an dem Standort 7.000 Menschen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/explosion-erschuettert-den-chemiepark-marl-48520.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen